Neubau von Rasensportplätzen


Beim Neubau von Rasensportflächen gibt es drei Varianten. Die Firma Diez Sportrasen übernimmt hierbei gerne den Tragschichtaufbau, die Installation einer Beregnungsanlage, den Einbau von Entwässerungsleitungen, die Neuansaat, sowie die Fertigstellungspflege. Außerdem stehen wir unseren Kunden bei der Planung und Durchführung jederzeit beratend zur Seite.


Neubau von Rasensportplätzen
DIN Bauweise
Neubau nach DIN 18035
bodennahe Bauweise
Neubau mit Bodenverbesserung
Umbruch
Neuanlage vorhandener Plätze



DIN Bauweise

Die DIN Bauweise wird vom BLSV pauschal mit 35,80 € (Stand 2008) pro m² gefördert. Die Sätze werden von Zeit zu Zeit angepasst und es kann sich der Betrag schon wieder geändert haben.
 Es sind hier einige Auflagen zu erfüllen, die sich alle in der DIN 18035 wiederfinden. Die fachgerechte Durchführung wird anschließend von den zuständigen Stellen geprüft. DIN Plätze glänzen vor allem mit ihrer fast ganzjährigen Bespielbarkeit, da sie nach Regenfällen das Wasser schnell von der Oberfläche ableiten. Dadurch ist aber auch eine Beregnungsanlage zwingend erforderlich, da das Regenwasser auch in Zeiten von Trockenheit (Sommer) schnell abfließt. Weiterhin bedürfen DIN Plätze auch eines hohen regelmäßigen Pflegeaufwandes, die in die Kostenkalkulation als jährliche Unterhaltskosten mit einfließen muss. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Obwohl der Sandanteil in der Tragschicht schon so hoch ist , müssen diese Plätze auch regelmäßig besandet werden.


bodennahe Bauweise

Auch die bodennahe Bauweise wird vom BLSV gefördert. Hier steht jedoch kein Pauschalbetrag zur Verfügung, sondern es werden die tatsächlich anfallenden Kosten gefördert. Dadurch ist die Förderhöhe zumeist geringer als bei DIN-Plätzen.
Gefahren bei der bodennahen Bauweise ergeben sich selten nach starken Regengüssen. Ein sofortiger Wasserabfluß, und somit eine fast ganzjährige Bespielbarkeit, ist hier nicht gewährleistet.
Der große Vorteil dieser Plätze liegt aber in der Robustheit. So verzeihen bodennah gebaute Sportanlagen auch sogenannte "Fehler" in der Pflege, sowie der Belastung und regenerieren sich durch ihr hohes biologisches Leben fast immer wieder. Es sind ideale Trainingsplätze. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Zur Sanierung dieser Plätze ist das Diez Rasen System die ideale Lösung.


Umbruch

Oft sind vorhandene Plätze abgespielt, weisen starke wellenförmige Unebenheiten auf, müssen aufgrund neuer Planungsüberlegungen verlegt werden oder genügen einfach nicht mehr den Ansprüchen an den Sport. Dann ist es möglich den Platz umzubrechen. Dadurch können Bodenverbesserungen durchgeführt, Unebenheiten ausgeglichen und eine neue Rasenmischung etabliert werden. Gleichzeitig empfiehlt sich natürlich der Einbau einer Beregnungs- und Entwässerungsanlage, falls diese noch nicht vorhanden sind. Auch ist so eine Vergrößerung oder Verkleinerung des Spielfeldes oder eine Positionierung an einem neuen Platz möglich. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Stand 1.2011/Rasendoktor